Wie das Condor-Finanzteam neue Reporting-Anforderungen meisterte

Success story Condor Flugdienst GmbH

Der Flugmarkt ist hart umkämpft, in Deutschland und weltweit. Umso wichtiger sind für Condor belastbare Zahlen, die stets eine verlässliche Aussage zur aktuellen und zukünftigen Situation erlauben. Mit LucaNet konsolidiert und reportet der Frankfurter Ferienflieger schneller und zuverlässiger als zuvor.

Condor nutzt LucaNet für

  • Konzernabschluss nach HGB, IFRS
  • Monatliches Reporting
  • GuV-, Bilanz- und Cashflow-Planung
ralph altena condor
Dank der guten Auswertungsmöglichkeiten und der komfortablen Dateneinspielung zu SAP und Excel sparen wir mit LucaNet viel Zeit. Uns überzeugen auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, die hohe Benutzerfreundlichkeit und die Möglichkeit, das Customizing fast komplett selbstständig durchzuführen.

Ralph Altena
Leiter Bilanzen

Zum Unternehmen

Seit mehr als sechs Jahrzehnten fliegen Urlauber mit Condor in die Sonne. 1955 unter dem Namen Deutsche Flugdienst GmbH gegründet, ist das Unternehmen heute eine Tochter der Thomas Cook AG.

Einsatzgebiete

logo condor

Branche:

Freizeit und Tourismus

Kerngeschäft:

Luftfahrt

Hauptsitz:

Frankfurt am Main (Deutschland)

Mitarbeiter:

3000

Webseite:

https://www.condor.com

Die Herausforderung 

Planung mit Excel viel zu langsam

Früher erstellte Condor nur Einzelabschlüsse. Dann änderten sich die Reporting-Anforderungen der Muttergesellschaft. Condor musste nun den Ansprüchen einer Management-Konsolidierung als auch den unternehmensspezifischen Anforderungen an Berichtswesen und Budgetplanung gerecht werden. Zudem war die Bilanzplanung, die zuvor mit Excel gemacht wurde, viel zu zeitaufwändig und unkomfortabel. Ein neues, besseres Tool musste her.

Die Lösung

Ein Tool für alles

Mit LucaNet übersprang Condor die Hürden, die das neue Reporting mit sich brachten. Konsolidiert wird mittlerweile auf Monatsbasis. Ein dafür entwickeltes Excel-Reporting ermöglicht es, auf Knopfdruck alle relevanten Informationen für die Muttergesellschaft zu erzeugen. Das Format entspricht genau den Anforderungen der Holding, Daten in das eigene ERP-System einlesen zu können. Ähnliche Vorgaben gelten für die zwei- bis dreimal pro Jahr zu reportenden Planungen, Forecasts und Szenarien, die nun mit LucaNet deutlich schneller erzeugt werden.

„Uns war es wichtig, eine Software zu nutzen, die neben einem reibungslosen Datenimport aus dem eigenen Fibu-Vorsystem auch eine vollständige Excel-Integration (Im- und Export) garantiert. LucaNet war der einzige Anbieter, der all dies innerhalb eines Datenmodells abbilden konnte. Den ursprünglichen Gedanken, für Planung und Konsolidierung zwei unterschiedliche Softwarelösungen einzusetzen, haben wir daher schnell verworfen. Dazu sprechen uns die einfache Handhabung und Nachvollziehbarkeit und die daraus resultierende Zeitersparnis besonders an“, erklärt Ralph Altena, Leiter Bilanzen bei Condor.

Klare Mehrwerte für Condor:

  • Konsolidierung, Planung und Reporting aus einem Tool heraus
  • Einfache Datenübernahmen aus diversen Fibu-Systemen
  • Mehr Transparenz bei den Zahlen

Weitere Referenzen aus der Branche Freizeit und Tourismus