Die degewo genießt die Vorzüge einer komfortablen und effizienten Alternative zu Excel

Success story Degewo

Um die wachsende Komplexität im Rechnungswesen entspannt zu meistern, suchte die degewo eine Software für Konsolidierung, Planung, Reporting, Analyse und Weiterverarbeitung der Daten.

LucaNet bietet uns einfach mehr Übersichtlichkeit und Effizienz beim Konsolidieren. Dank der Software sind unsere Finanzkennzahlen transparent abbildbar und jederzeit verfügbar. Endlich haben wir wieder Zeit, uns auf das Kerngeschäft zu konzentrieren.

Anette Pühl
Referentin Konzernrechnungswesen

Die degewo nutzt LucaNet für:

  • Reporting- und Analysemöglichkeiten
  • Schnelle Weiterverarbeitung der Daten
  • Jahresabschluss nach HGB inkl. Quotenkonsolidierung

Zum Unternehmen

Kein Berliner, der nicht die degewo AG kennt. Sie ist führendes Wohnungsunternehmen in der Hauptstadt und trägt mit ihrem vielfältigen Wohnungsangebot die Verantwortung von Stadt und Menschen.

Einsatzgebiete

logo degewo

Branche:

Bau- und Immobilienwirtschaft

Kerngeschäft:

Wohnungsbau

Hauptsitz:

Berlin (Deutschland)

Mitarbeiter:

1100

Webseite:

https://www.degewo.de/

Die Herausforderung 

Fehlende Struktur und keine Zeit für das Wesentliche

Vor LucaNet stützte sich das Rechnungswesen der degewo AG auf MS Excel. Vor allem nach der Integration mehrerer Gesellschaften war aber schnell klar: Excel ist viel zu aufwendig und eine Konsolidierung in dieser Form nicht mehr praktikabel und zeitgemäß. Der Wunsch nach einer professionellen Software wurde laut. Und die sollte – bitte! – klar strukturiert, übersichtlich, nutzerfreundlich, zeitsparend und auf die individuellen Anforderungen abgestimmt sein. LucaNet bot die richtige Lösung.

Die Lösung

Eine Software für alle Konsolidierungswünsche

„Die gewünschten Eigenschaften fanden wir perfekt vereint in LucaNet und die positiven Effekte in der Datenqualität und Transparenz ließen auch nicht auf sich warten“, erklärt Anette Pühl, Referentin Konzernrechnungswesen degewo AG. Die Implementierung der Software erfolgte schnell. Ebenso die Datenanbindung über den Import von Summen- und Saldenlisten im Excel-Format bzw. per Direktzugriff auf das bestehende SAP-System. Neben Kostenarten wurden automatisch auch Kostenstellen, Intercompany-Informationen und die Daten des Anlagenspiegels übernommen.

Einer der vielen LucaNet-Vorteile für die degewo: Der Drill-down auf Einzelbelegebene macht alle Zahlen in sich konsistent und jederzeit für jeden der Verantwortlichen nachvollziehbar. Sie nutzen die Software vor allem für den jährlichen Konzernabschluss inklusive indirekter Kapitalflussrechnung nach DRS2 und der zugehörigen Spiegel. Die Konsolidierung erfolgt nach den Standards des HGB einschließlich einer Quotenkonsolidierung, was die LucaNet-Assistenten komfortabel erleichtern. „Wir haben endlich wieder Zeit für das Wesentliche, können die Daten vielseitig einsetzen und alle Termine und Fristen pünktlich einhalten“, fasst Anette Pühl den LucaNet-Mehrwert zusammen.

Klare Mehrwerte für die degewo

  • Transparente, nachvollziehbare, jederzeit verfügbare Daten
  • Zeitgewinn für wesentliche Aufgaben
  • Zahlreiche Möglichkeiten der Verknüpfung der Daten

Weitere Referenzen aus der Branche Bau- und Immobilienwirtschaft