Schneller Konsolidieren im Team mit SAP

Success story Neutrik

Der Liechtensteiner Neutrik AG suchte nach Wegen, die Datenqualität und die Gesamtabwicklung bei der Konzernabschlusserstellung zu professionalisieren. Daher entschied das Unternehmen, die Excel-basierte Konsolidierung durch LucaNet abzulösen.

Neutrik nutzt LucaNet für

  • Abschlusserstellung nach Swiss GAAP FER
  • Vollkonsolidierung sowie Schulden-, Aufwands- und Ertragskonsolidierung
  • Jahres- und Halbjahresberichtswesen
markus konzett neutrik
Mit LucaNet haben wir eine höhere Professionalität und höhere Datenqualität in der Konsolidierung erreicht. Die Analyse und Berechnung der Zahlen ist in Echtzeit möglich, was unsere Arbeit deutlich effizienter macht.

Markus Konzett
Director Finance & Controlling

Zum Unternehmen

Neutrik ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Konstruktion, Herstellung und Vermarktung von Steckverbindern. Mit Tochterunternehmen in Nordamerika, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Indien, Japan, Hongkong und China ist die Neutrik-Gruppe weltweit aktiv.

Einsatzgebiete

logo neutrik

Branche:

Produktion/Industrie

Kerngeschäft:

Entwicklung und Produktion von Steckverbindern

Hauptsitz:

Schaan (Liechtenstein)

Standorte:

Liechtenstein, Nordamerika, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Indien, Japan, Hongkong und China

Mitarbeiter:

1000

Webseite:

https://www.neutrik.de

Die Herausforderung 

Leichte Anbindung an SAP

Neutrik arbeitete lange Zeit mit komplizierten, umfangreichen und unübersichtlichen Excel-Tabellen für die Konzernabschlusserstellung. Das führte zu einer hohen Fehleranfälligkeit und einem immensen Zeitaufwand. Eine bessere Alternative musste her. Da das Liechtensteiner Unternehmen seit 2005 SAP als führendes ERP-System im Einsatz hat, musste sich das neue Tool leicht an die bestehende SAP-Infrastruktur anbinden lassen. Weitere wichtige Anforderung war zudem, dass die neue Software eine schnellere und flexiblere Konsolidierung ermöglicht: die konsolidierten Daten sollten in kürzeren zeitlichen Intervallen zur Verfügung stehen.

neutrik production

Die Lösung

Konsolidieren in Echtzeit

Der Import der Verkehrszahlen und Salden je Sachkonto, der Kostenstellen sowie Kostenarten verlief bei Neutrik zügig. Die Daten werden zum einen über die Schnittstelle zu SAP eingespielt als auch in Form von Saldenlisten via  MS Excel sowie in Form von Reporting Packages importiert. Ein besonderes Benefit für die Liechtensteiner ist der Drill- down auf Einzelbelegebene. Dieser ermöglicht es, mit nur einem Klick zu jeder Verkehrszahl die entsprechenden Buchungsbelege der Vorsysteme darzustellen.

Relevante Konsolidierungsschritte sind bei der Neutrik AG u. a. die Schulden-, Aufwands- und Ertragskonsolidierung. Für diese Prozessschritte bietet LucaNet geeignete Konsoli- dierungsassistenten an. Alle konzerninternen Sachverhalte werden mithilfe dieser Assistenten auf Knopfdruck paarweise eliminiert.

LucaNet ermöglicht die leichte und flexible Aufbereitung der erforderlichen Daten für das Reporting. Werden z. B. Daten benötigt, welche sich auf den Teilkonzern oder nur einzelne spezifische Gesellschaften beziehen, kann der Anwender diese ganz einfach herausfiltern. Anschliessend können die relevanten Zahlen in vordefinierten Berichten und Auswertungen für die unterschiedlichen Zielgruppen transparent abgebildet werden.

Klare Mehrwerte für Neutrik

  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Daten
  • Eliminierung aller konzerninternen Sachverhalte auf Knopfdruck
  • Schnelle Datenaufbereitung für das Reporting

Weitere Referenzen aus der Branche Produktion/Industrie