Rechnungslegung auf Expansionskurs

Success story EUROIMMUN AG

Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und die große Fehleranfälligkeit der Daten aus Excel waren für EUROIMMUN ausschlaggebend, nach einer professionellen Konsolidierungs- und Planungssoftware zu suchen. Mit LucaNet fand man eine moderne, erweiterungsfähige Lösung.

EUROIMMUN setzt auf LucaNet für:

  • Konzernkonsolidierung
  • Direkte Liquiditätsplanung
  • Planung und Konsolidierung für Tochtergesellschaft in China
kirsten schuster euroimmun
LucaNet brilliert mit hoher Qualität der Daten und besonderer Effizienz. Sowohl bei unserem deutschen Hauptsitz als auch bei der chinesischen Niederlassung hat die Finanzsoftware zu Optimierungen in der Rechnungslegung geführt.

Kirsten Schuster
Abteilung Konzernrechnungswesen

Zum Unternehmen

Die Gründung von EUROIMMUN erfolgte im September 1987. Heute gehört das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von Reagenzien für die medizinische Labordiagnostik. Neben dem Stammhaus in Lübeck unterhält EUROIMMUN 16 ausländische Tochtergesellschaften, u. a. in China, Brasilien, USA, Italien sowie der Türkei.

Einsatzgebiete

logo euroimmun

Branche :

Produktion / Industrie

Kerngeschäft :

Herstellung von Reagenzien für die medizinische Labordiagnostik

Hauptsitz :

Lübeck (Deutschland)

Standorte :

China, Brasilien, USA, Italien, Türkei und weitere

Mitarbeiter :

3.200

Website :

EUROIMMUN Homepage

Die Herausforderung

Aufbau einer verlässlichen Rechnungslegung

„Nachdem unser Unternehmen im Jahr 2002 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt worden war, rieten uns die Wirtschaftsprüfer, eine professionelle Planungs- und Konsolidierungssoftware einzuführen. Die Daten aus Excel waren einfach zu fehleranfällig, um den Anforderungen an eine sichere Rechnungslegung genügen zu können. Ganz zu schweigen von dem enormen Zeitaufwand bei der Erstellung des Konzernabschlusses und der Finanzplanung“, so Kirsten Schuster, Verantwortliche im Konzernrechnungswesen von EUROIMMUN. „Wir haben uns für LucaNet entschieden, weil wir von der anwenderfreundlichen Oberfläche und der Vielseitigkeit des Systems beeindruckt waren. Auch die zahlreichen positiven Bewertungen anderer Kunden haben uns bestätigt, dass wir die richtige Softwarelösung ausgewählt haben.“

Wichtig war zudem die Erweiterungsfähigkeit des Systems, denn LucaNet sollte auch bei der Tochtergesellschaft in China mit Sitz in Peking und Hangzhou für die Planung und Konsolidierung implementiert werden.

euroimmun labor

Die Lösung

Konsolidierung aus einem Guss

EUROIMMUN setzt die Software in den unterschiedlichsten Bereichen ein. Die wichtigsten davon sind bei der deutschen Muttergesellschaft die Konzernkonsolidierung nach DRS und IFRS mit Fremdwährungsumrechnung, die Abbildung von Planzahlen für Controlling-Zwecke und die Durchführung der direkten Liquiditätsrechnung.

Mit LucaNet konnte das Unternehmen den Prozess des Konsolidierens erheblich beschleunigen. Besonders die integrierten Assistenten für Schuldenkonsolidierung sowie Aufwands- und Ertragskonsolidierung, die paarweise eingesetzt werden, erweisen sich hier als sehr nützlich. Auch bei der Planung und im Reporting konnte eine Effizienzsteigerung vollzogen werden. Während die Niederlassung in Peking vor Einführung des Systems für Planung und Controlling sieben Tage benötigte, werden nun für diese Funktionen nur noch fünf Tage aufgewandt.

„Akkurat und effizient – so können wir das Arbeiten mit LucaNet beschreiben. Sowohl unser deutscher Hauptsitz als auch unsere chinesische Niederlassung sind mit der Planungs- und Konsolidierungssoftware sehr zufrieden. Die Implementierung des Systems in Deutschland und in China hat sehr gut funktioniert – auch dank der sehr kompetenten Beratung der LucaNet-Consultants und Support-Mitarbeiter“, fasst Kirsten Schuster zusammen.

Klare Mehrwerte für EUROIMMUN

  • Hohe Datenqualität
  • Zeitersparnis bei Konsolidierung, Planung und Reporting
  • Bessere Zusammenarbeit zwischen den Standorten

Weitere Referenzen aus der Branche Produktion / Industrie