Kommunaler Gesamtabschluss: Hamm liefert per Knopfdruck die richtigen Zahlen

Success Story Konzern Stadt Hamm

Der Gesamtabschluss kann für Kommunen und Städte schnell zur großen Herausforderung werden. Der „Konzern Stadt Hamm“ setzt seit der gesetzlichen Verpflichtung kommunaler Gesamtabschlüsse auf eine professionelle Software und macht die richtigen Zahlen in wenigen Schritten transparent.

LucaNet ist extrem benutzerfreundlich. Vieles kann man sich sogar selbst erschließen. Und die Anbindung an das Vorsystem verlief auch erwartungsgemäß problemlos.

Werner Lütkenhaus
Leiter Stabsstelle Konzern

Der Konzern Stadt Hamm nutzt LucaNet-Software für:

  • Kommunaler Gesamtabschluss nach NFK in Verbindung mit HGB
  • Planung und Reporting
  • Schulden-, Ertrags- und Aufwandskonsolidierung

Zum Unternehmen

Die kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfalen beherbergt ein reges Leben mit Industrie, Kultur und Bildungseinrichtungen. Wie auch andere Kommunen muss Hamm per Gesetz komplexeste Gesamtabschlüsse aufstellen und für die Öffentlichkeit transparent machen.

Einsatzgebiet

logo stadt hamm

Branche :

Städte und Gemeinden

Kerngeschäft :

Verwaltung

Hauptsitz :

Hamm (Deutschland)

Mitarbeiter :

2500

Einwohner :

180.000

Website :

Konzern Stadt Hamm Homepage

Die Herausforderung

Gesetzeskonform und mit den richtigen Zahlen konsolidieren

Früher begnügte sich die Stadt Hamm mit MS Excel und MS Access, um alle Finanzdaten zu verwalten. Doch mit der gesetzlichen Vorgabe kommunaler Gesamtabschlüsse war für die Verantwortlichen glasklar: Jetzt führt kein Weg mehr an einer professionellen Software für Konsolidierung, Planung und Reporting vorbei. Gewünscht war ein Tool, das eine einfache Abwicklung des Quartalsberichtswesens aller städtischen Beteiligungen und die transparente Konsolidierung der verbundenen Unternehmen liefert. Und zwar garantiert. Drei Monate recherchierte die Stadt nach der passenden Lösung. Und fand sie in LucaNet.

hamm tuerme

Die Lösung

Mit Überblick und den richtigen Zahlen sicher planen

Werner Lütkenhaus, Leiter Stabsstelle Konzern bei der Stadt Hamm, und seine Mitarbeiter waren von der Software schnell überzeugt – aufgrund ihrer flexiblen Struktur und der Option, gleichzeitig sowohl im Ist als auch im Plan automatisch zu konsolidieren. Weil LucaNet eine größtenteils selbsterklärende Software ist, war die Einführungszeit sehr kurz. Die Mitarbeiter der Stadt Hamm arbeiteten bereits schnell zu 100 Prozent eigenständig mit dem Tool – und zwar ganz nach ihren individuellen Wünschen.

Aus dem Vorsystem – sprich MS Excel – wurden alle Verkehrszahlen, Salden je Sachkonto sowie alle weiteren konsolidierungsrelevanten Daten wie Anhangsangaben und der Verbindlichkeitsspiegel nach Fristigkeiten importiert. LucaNet erleichtert für Hamm seitdem zentrale Aspekte der Stadtverwaltung. Alle Daten sind deutlich sicherer, konsistenter und vor allem transparenter als früher. Einzelne Arbeitsschritte sind nachvollziehbar, die Logiken in der Software vermeiden manuelle Fehler und jegliche Datensicherheit ist gewährleistet. Den eigentlichen Gesamtabschluss konsolidiert der Konzern Stadt Hamm nach NFK in Verbindung mit HGB. Und laut Lütkenhaus ist dabei von großem Vorteil, dass die Stadtwerke Hamm als Teilkonzern konsolidiert werden.

Klare Mehrwerte für den Konzern Stadt Hamm

  • Mehr Sicherheit durch nachvollziehbaren Datenimport
  • Mehr Datentransparenz und Datensicherheit
  • Vereinfachte Prozesse für den Gesamtabschluss

Weitere Referenzen aus der Branche Städte und Gemeinden