Next stop: LucaNet 13 LTS! Auf diese Features können Sie sich freuen

himmel mit datenstrom regenbogen und lucanet 13

Trotz der enormen Herausforderungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, haben wir keine Mühen gescheut, um Ihnen die Arbeit mit der LucaNet-Software zu erleichtern. Mit der Veröffentlichung des neuesten Langzeit-Support-Release, also der aktuellen, großen LucaNet-Version mit allen kumulierten Features aus dem LucaNet 13-Release-Train, können Sie sich unter anderem auf folgende Highlights freuen:

  • Datenimporte können aufgeteilt werden
  • Detaillierte Berechtigungen für Audit Trails
  • Neue Funktionen im LucaNet.Group Report
  • Verbesserte Kommunikation im LucaNet.Group Report
  • Benutzerrollen für den LucaNet.Server Administrator

Lesen Sie im Detail, welche Neuerungen LucaNet 13 LTS unter anderem mit sich bringt:

Datenimporte können aufgeteilt werden

LucaNet 13 LTS bietet Ihnen die Möglichkeit, Datenimporte unter Verwendung einer vordefinierten Ordnerstruktur in separate Importdateien aufzuteilen.

Bisher wurden alle Berichtseinheiten in eine Importdatei importiert. Wenn ein LucaNet-Benutzer die Daten einer einzelnen Berichtseinheit aktualisieren wollte, musste er notwendigerweise auch die Daten aller anderen Berichtseinheiten erneut importieren. Und dies konnte einige Zeit in Anspruch nehmen - insbesondere für LucaNet-Benutzer mit vielen Berichtseinheiten.

Mit der neuen Funktion können Berichtseinheiten getrennt voneinander aktualisiert werden. Und das ist ein enormer Performance-Vorteil: Jede zukünftige Aktualisierung kann wesentlich schneller durchgeführt werden, da der Datenimport im Gegensatz zu früher nicht mehr komplett wiederholt werden muss.

Detaillierte Berechtigungen für Audit Trails

LucaNet 13 LTS bietet Ihnen detaillierte Berechtigungen für Audit Trails. Fehlbedienungen sowie fehlende Nachvollziehbarkeit und Unübersichtlichkeit über Änderungen bei Audit Trails gehören der Vergangenheit an. So können Sie ab sofort - abhängig von den Aufgaben des Benutzers - individuell feingranulare Berechtigungen vergeben, z. B. ob ein Benutzer Audit Trails für Buchungen oder Wechselkurse anlegen oder löschen, Audit Trails aktivieren oder deaktivieren oder Perioden öffnen und/oder schließen darf. Dieses detaillierte Berechtigungskonzept erlaubt es, den Zugriff auf Audit Trails besser zu steuern und vorgenommene Änderungen besser nachvollziehen zu können.

Neue Funktionen im LucaNet.Group Report

In LucaNet 13 LTS präsentiert sich der Dialog zur IC-Abstimmung im überarbeiteten Layout und mit zahlreichen neuen Funktionen: So können bei Fremdwährungsabstimmungen ggf. auftretende Differenzen nun automatisch aufgelöst werden. Außerdem können Schwellenwerte von Abstimmdifferenzen bei Fremdwährungsabstimmungen ab sofort in Prozent angegeben werden. 
Eine weitere neue Funktion beendet die IC-Abstimmung ab Erreichen eines festgelegten Datums automatisch und verhindert somit spätere Änderungen an der IC-Abstimmung. 

Verbesserte Kommunikation im LucaNet.Group Report

Die IC-Abstimmung und Datenerfassung im LucaNet.Group Report wurde um komfortable und effiziente Wege der Kommunikation zwischen Bearbeitern und Abstimmpartnern erweitert. Ab LucaNet 13 LTS ermöglicht und vereinfacht eine neue Chatfunktion die direkte Kommunikation zwischen den Partnern zu einzelnen Differenzen der IC-Abstimmung.

Zusätzlich lassen sich ab LucaNet 13 LTS Kommentare für alle Felder der IC-Abstimmung und eines Cubes hinzufügen. Mithilfe dieser Kommentare können für jedes Feld qualitative Zusatzinformationen ergänzt werden, was die interne Kommunikation der Bearbeiter enorm erleichtert.

Benutzerrollen für den LucaNet.Server Administrator

LucaNet 13 LTS bietet die Möglichkeit, bestimmte Administratorrollen mithilfe von Berechtigungen zu definieren, z. B. den Systemadministrator, den Datenbankadministrator oder den Systemprüfer. Es gibt keine von der Software vordefinierten Rollen, aber es ist möglich, Rollen mithilfe von Berechtigungen einzurichten, d. h. durch Zugriffsbeschränkungen auf die verschiedenen Arbeitsbereiche oder das Einschränken der möglichen Aktionen, wie z. B. Server neu starten.

Mehr Informationen zu den Lösungen von LucaNet

Sollten Sie noch kein Kunde von LucaNet sein, können Sie sich auf unserer Detailseite über unsere Software für Financial Performance Management informieren. Außerdem haben Sie dort die Möglichkeit, sich ganz persönlich von unserer Lösung überzeugen zu lassen!

FPM-Softwarelösung

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 01.12.2020

Das könnte Sie auch interessieren